SV Einheit Wittenberg e.V. Fußball

Verein und Mannschaft danken dem Duo Kurczyk

SV Einheit Wittenberg, 01.06.2019

Verein und Mannschaft danken dem Duo Kurczyk

01. Juni 2019, 16:50 Uhr. Der SV Einheit Wittenberg beendet die Saison 2018/19 mit nur vier Niederlagen auf einem hervorragenden vieten Platz.
Großen Einfluss für diesen Erfolg hat der Verein dem Trainergespann Kevin Kurczyk, Steven Marquardt und Mannschaftsbetreuerin Stefanie Kurczyk zu verdanken.
Für das Ehepaar Kurczyk endet nun die Zeit auf der Bank. Kevin wird sich ín Zukunft beruflich u.a. in Halle fortbilden und kann zeitlich dem Verein nicht mehr zur Verfügung stehen.
Nicht nur, dass das Ehrenamt heutzutage ein Luxus ist, verliert der Verein ein Gespann, dass der Mannschaft stets zur Verfügung stand und den Verein auch nach außen hin unterstützte. Zu Zeiten, wo auch das "Verpflichten" von Spielern ohne großen finanziellen Mitteln ein Luxus ist, legte das Trainergespann Wert auf die eigene Jugend.
So wurden im Laufe der Saison zum Teil das A-Juniorentraining in den Männerbereich integriert und viele Heranwachsene in die Mannschaft eingebunden. Kevin, der seit seiner Jugend dem Verein treu blieb formte aus der den Spielern eine starke Einheit.
Diese Leistung ist für den Verein nicht bezahlbar.
Für den Verein und der Mannschaft ist Euer Engagement und Leistung im Ehrenamt ein herber Verlust.

Auf diesen Weg wünschen wir Kevin für die berufliche Zukunft viel Erfolg und würden uns als Verein wünschen, Dich in naher Zukunft mit einer vertrauten Aufgabe im Verein wiederzusehen.
Steffi, Kevin.... Vielen Dank!