SV Einheit Wittenberg e.V. Fußball

F-Junioren : Spielbericht Fair-Play-Liga (inoffizielle Tabelle), 2.ST

WB Reinsdorf   Allemannia 08 Jessen
WB Reinsdorf 2 : 1 Allemannia 08 Jessen
(1 : 0)
F-Junioren   ::   Fair-Play-Liga (inoffizielle Tabelle)   ::   2.ST   ::   08.09.2017 (17:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Ben Körner, Luis Dannenberg

Zuschauer

40

Torfolge

1:0 (10.min) - Luis Dannenberg
2:0 (26.min) - Ben Körner
2:1 (30.min) - Allemannia 08 Jessen

Ein hart erkämpfter Arbeitsieg!

Nachdem wir am vergangenen Freitag gegen Annaburg ein Unentschieden holten,waren wir heute heiß auf den 1. Sieg. Zuhause spielten wir unser zweites Spiel gegen Jessen. Diesmal in Best-Besetzung. Jessen war  schwer einzuschätzen, letzte Woche gegen Zahna 8:1 verloren und heute ohne Auswechselspieler angereist.Das Team begann zögerlich und tat sich schwer ins Spiel zu kommen. Man war ein wenig nachlässig und unkonzentriert, viele Fehlpässe und unötige Schussversuche aus der '3.Reihe'. Doch langsam tastete man sich in den gegnerischen Strafraum und unsere Spielanteile wurden größer. Jessen kam die meiste Zeit und das gilt eigentlich für das komplette Spiel nicht spielerisch aus ihrer Hälfte, nur über weite Abschläge des Torhüters kamen sie zu der einen oder anderen Chance. Die erste Großchance hatte Luis, er konnte den Ball nur leider nicht im Tor unterbringen. (Ein leichtes Déjà-vu für Luis) Ich hatte jedoch schon vor dem Spiel zu ihm gesagt, dass er sein Tor diesmal machen wird, und so kam es auch nachdem Jessen den Ball nicht klären konnte, schnappte Luis sich den Ball und versenkte ihn in der 10. Minute im Jessener Tor. Danach viele Angriffe aber nichts zählbares. Es ging häufig über rechts: Jayden mit viel Platz, einer scharfen Hereingabe und keiner der den Ball entscheident aufs Tor bringen konnte bzw. der überhaupt an den Ball kam. Wenn es nach den Chancen ginge hätte man wahrscheinlich zur Halbzeit zweistellig führen können. Nach der Halbzeit dachten wir es würde besser werden und Einheit würde konsequenter nach vorne spielen, da die Jungs+Pia gegen Annaburg auch erst in der 2.Halbzeit richtig anfingen zu spielen. Aber in der 2. Halbzeit das selbe Bild, unmengen an Chancen, doch keiner der sie rein machte. In der 26. Minute dann endlich das hochverdiente 2:0 durch Ben, der sich wie Luis den Ball schnappte und einfach mal schoss. Kurz vor Schluss wurde es noch einmal spannend. Durch Nachlässigkeit in der Abwehr, schoss Jessen in der 30. Minute den Anschlusstreffer. Die letzten 10 Minuten waren sehr durch den Kampf beider Mannschaften bestimmt, Jessen war wieder am Leben aber unsere Jungs+Pia wollten den Sieg einfach mehr und holten schlussendlich 3 knapp aber verdiente Punkte. Anmerken muss man aber auch das wenn Kevin nicht alles ausgebügelt und auf seiner Seite aufgeräumt hätte, das Spiel auch ganz anders ausgegangen wäre. Deshalb war er heute, verdient, der beste Mann auf dem Platz, was seine Kollegen auch neidlos anerkannten. Aber wir sind ein Team und jeder einzelne ist ein wichtiger Teil!

 

Fazit: Unterm Strich gut gekämpft, nur wir müssen an unserer Chancenverarbeitung arbeiten. Doch wir können trotzdem zufrieden sein; wir haben 3 Punkte zuhause geholt, Ben und Luis mit ihrem ersten Saisontor und Leland und Paul konnten ihre erste paar Minuten F-Jugend in der Saison schnuppern.

 

Text:Merlin Ahlendorf

Bilder:Lea Küster


Fotos vom Spiel


Zurück