SV Einheit Wittenberg e.V. Fußball

E-Junioren : Spielbericht Meisterrunde, 4.ST

SG WB Reinsdorf   SG Pratau/Seegrehna
SG WB Reinsdorf 1 : 12 SG Pratau/Seegrehna
(0 : 7)
E-Junioren   ::   Meisterrunde   ::   4.ST   ::   11.05.2019 (10:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Bastian Giersch

Assists

Kevin Meißner

Zuschauer

30

Torfolge

0:1 (7.min) - SG Pratau/Seegrehna
0:2 (10.min) - SG Pratau/Seegrehna
0:3 (14.min) - SG Pratau/Seegrehna
0:4 (17.min) - SG Pratau/Seegrehna
0:5 (18.min) - SG Pratau/Seegrehna
0:6 (20.min) - SG Pratau/Seegrehna
0:7 (23.min) - SG Pratau/Seegrehna
0:8 (31.min) - SG Pratau/Seegrehna
0:9 (34.min) - SG Pratau/Seegrehna
0:10 (36.min) - SG Pratau/Seegrehna
0:11 (39.min) - SG Pratau/Seegrehna
0:12 (41.min) - SG Pratau/Seegrehna
1:12 (48.min) - Bastian Giersch (Kevin Meißner)

Deutlich besser gespielt als es das Ergebniss zeigt.

Am Sonntag ging es für unsere E-Jugend zum letzten Heimspiel der Saison und gleichzeitig zum Rückrundenauftakt in der Meisterrunde. Unser Gegner war die SG Pratau/Seegrehna. Im Hinspiel mussten wir uns mit einem 7:0 geschlagen geben. Auch heute sollte es natürlich nicht einfacher werden. Doch zuerst einmal verspätete sich unser Schiri, nach einem kurzem Telefonat erschien er eine Viertelstunde nach Anpfiff. An dieser Stelle noch einmal vielen dank, das du uns nicht hängen gelassen hast und auch so fair gepfiffen hast! Unsere Kids wirkten von Beginn an etwas wacher und übten mächtig Druck auf den Gegner aus. Im Hinspiel standen die Gäste mit ihrem letzten Verteidiger bis fast an der Mittellinie, heute kamen sie zumindest in der Anfangsphase kaum aus der eigenen Hälfte. Auch Chancen gab es einige für die Jungs und Pia, nur der Abschluss war am ende meist nicht präzise genug. Pratau kam zunehmend besser ins Spiel und nutzte direkt ihre erste Chance zum 1:0. Das Team ließ aber nicht die Köpfe hängen und kombinierte weiter gut nach vorne und spielte sogar einige ansehnliche Passstafetten. Leider belohnte man sich nicht und die Fehler die man machte nutzten die Gäste eiskalt aus. Zur Halbzeit stand es 7:0. Wie gesagt unsere Kids spielten ein sehr gutes Spiel, nur die Tore fehlten. Nach der Halbzeit das selbe Bild. Der Druck ließ über die gesamte Spielzeit nicht nach. Neben teilweise Unkonzentriertheit hatte man aber vor allem Pech. Pratau hingegen hatte eine Chancenverwertung von fast 100%. Kurz vor Schluss kam man noch einmal gefährlich vor das Tor der Gäste: Ein Schuss von Kevin konnte der gegnerische Torhüter knapp direkt vor die Füße von Basti klären, welcher dann nur noch einschieben musste. Laut einiger Eltern war aber bereits der Schuss von Kevin hinter der Linie. Wenigstens der verdiente Ehrentreffer.

 

Fazit: Respekt an die Kids welche zu keinem Zeitpunkt aufgaben oder die Köpfe hängen ließen, selbst bei einem Zwischenstand von 12:0. Jeder der das Spiel gesehen hat, weiß das die Jungs und Pia ein gutes Spiel zeigten, leider jedoch wurde man für jede Kleinigkeit bestraft. Aber wir spielen ja auch nicht umsonst in der Meisterrunde, das hat man auch heute wieder einmal gesehen. Glückwunsch an die Jungs aus Pratau, ihr habt erneut ein sehr starkes Spiel gezeigt. Nächste Woche geht es zum vorletzten Spiel nach Piesteritz, hier möchte man an die Leistung aber nicht an das Ergebnis aus dem Spiel gegen Pratau anknüpfen.


Quelle: Merlin Ahlendorf

Fotos vom Spiel