SV Einheit Wittenberg e.V. Fußball

E-Junioren : Spielbericht Kreisliga Staffel Nord, 8.ST

Grün-Weiß Annaburg   SG WB Reinsdorf
Grün-Weiß Annaburg 3 : 3 SG WB Reinsdorf
(0 : 2)
E-Junioren   ::   Kreisliga Staffel Nord   ::   8.ST   ::   03.11.2018 (10:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Jayden Roméo Fischer, Dominic Jenzsch, Bastian Giersch

Assists

Luca Hillner

Zuschauer

30

Torfolge

0:1 (3.min) - Bastian Giersch (Luca Hillner)
0:2 (3.min) - Dominic Jenzsch
1:2 (27.min) - Grün-Weiß Annaburg
2:2 (32.min) - Grün-Weiß Annaburg
3:2 (51.min) - Grün-Weiß Annaburg
3:3 (53.min) - Jayden Roméo Fischer

In letzter Sekunde den Punkt gerettet!

Am Samstag morgen reisten wir nach Annaburg um die nächsten Punkte im Kampf um die Meisterrunde zu holen. Nachdem in der letzten Woche das Spiel gegen Elster aufgrund von Spielermangel auf der Seite des Gastgebers ausgefallen war, hatten wir nun ein Spiel weniger und die Verfolger konnten somit den Abstand wieder gut machen, in Folge dessen war unser Ziel drei Punkte aus Annaburg zu entführen gesetzt. Etwas angeschlagen und mit zwei Wechslern weniger ging es in die Partie. Sofort nach dem Anpfiff begann der Gastgeber direkt nach vorne zu spielen. Die Jungs ließen sich da durch aber nicht beeindrucken. Nach einem Ballgewinn schlug Luca den Ball in die Spitze, welcher zuerst auf den gegnerischen Verteidiger ging, jedoch durch Basti wieder zurück erobert werden konnte. Dieser ließ sich die Chance nicht nehmen und versenkte eiskalt den Ball im Tor. (1. Saisontor!) Direkt nach Wiederanpfiff schnappte sich Dominic das Leder und erhöhte auf 2:0. Nach dem Doppelschlag innerhalb von einer Minute ging es bis zum Seitenwechsel hin und her. Das Team spielte gut, doch das 2:0 war keinesfalls sicher. Die Konzentration und Laufbereitschaft musste auch in der 2. Halbzeit gehalten werden um weiterhin in Führung zu bleiben. Leider kassierte man direkt nach der Pause zwei bittere Treffer. So war das Spiel nach 33 Minuten wieder komplett offen.

Das Team versuchte weiterhin nach vorne zu spielen, doch leider nutzte man die Chancen die man hatte nicht. Außerdem kam auch Annaburg immer wieder zu guten Gelegenheiten, welche in letzten Moment gerade noch so vereitelt werden konnten. Kurz vor Schluss war es dann soweit und man kassierte nach einer Ecke, durch einen Abstimmungsfehler das 3:2. Das Spiel war aber noch nicht vorbei. Die Jungs wollten die Partie aber nicht verlieren, in allerletzter Sekunde spielte sich das Team noch einmal nach vorne. Jayden kam an den Ball dribbelte nach vorne und versenkte den Ball im Tor und rettete uns somit den Punkt. Was für ein Krimi..

 

Fazit: Das Team hat in der ersten Halbzeit gut gespielt und führte verdient mit 2:0. Die in der Pause angesprochenen Punkte wurden jedoch leider nicht umgesetzt und so konnte der Gegner kurz nach der Halbzeit ausgleichen und später dann in Führung gehen. Bemerkenswert ist jedoch das die Jungs Ihren Kampfgeist auch nach einem Rückstand nicht verloren haben, wie schon in Zahna konnte man einen Rückstand erneut ausgleichen. Auch wenn wir als Trainer mit der Leistung des Teams nicht zufrieden waren, sollte man nicht nur das negative herausheben. Das Team hat wieder gezeigt was es kann, nur leider nicht über 50 Minuten. Trotz alledem sind wir seit 4 Spielen ungeschlagen und wollen diese Serie am nächsten Samstag zu hause gegen Nudersdorf weiterführen. Hoffentlich machen die Jungs und Pia es diesmal aber nicht so spannend. ;)

 

Die restlichen Bilder findet ihr hier !

 

Auswertung zum Spieler des Spiels auf FuPa (Einheit - Zahna) - 18 Stimmen:

1. Pia (16,67%)
1. Luis (16,67%)
3. Gustav  (11,11%)


Quelle: Merlin Ahlendorf
Zurück