SV Einheit Wittenberg e.V. Fußball

F-Junioren : Spielbericht Fair-Play-Liga (inoffizielle Tabelle), 3.ST (2017/2018)

FC GW Piesteritz   WB Reinsdorf
FC GW Piesteritz 4 : 2 WB Reinsdorf
(3 : 0)
F-Junioren   ::   Fair-Play-Liga (inoffizielle Tabelle)   ::   3.ST   ::   15.09.2017 (17:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Pia Luise Paul, Kevin Meißner

Assists

Luis Dannenberg

Zuschauer

50

Torfolge

1:0 (3.min) - FC GW Piesteritz
2:0 (10.min) - FC GW Piesteritz
3:0 (13.min) - FC GW Piesteritz
3:1 (24.min) - Kevin Meißner (Luis Dannenberg)
3:2 (27.min) - Pia Luise Paul
4:2 (39.min) - FC GW Piesteritz

1. Halbzeit nur zu geguckt - 2. Halbzeit das Spiel gemacht!

Heute ging es zum ersten Auswärtsspiel nach Piesteritz. Von vornherein machten sich die Spieler Gedanken ob es einstellig oder zweistellig wird. Aber ich wusste ganz genau das man die Mannschaft von letztem Jahr nicht mehr der vergleichen kann, die heute gegen uns gespielt hat, deshalb beruhigte ich das Team und meinte das sie einfach ihr Spiel machen sollten und dann würde alles gut werden. Wir starteten diesmal nur mit 7 Leuten auf das sehr verkleinerte Feld, dadurch war die Mitte ziemlich offen. Früh gingen wir in Rückstand, jedoch nicht weil Piesteritz besser war, sondern durch individuelle Fehler, wie Abschläge durch die Mitte oder zu spätes und ungenaues Passspiel. Einheit war Piesteritz nicht unterlegen, sie waren mindestens gleich auf, doch die Tore machte nur der Gegner. So gingen wir mit 3:0 in die Pause, wobei wir auch mindestens eins machen hätten müssen (3.Minute, 10.Minute, 13.Minute). Wir stellten um, Jayden raus, welcher von Anfang Knieprobleme hatte und Ben auf Rechts, Finlay als einzelne Sturmspitze. Wie aufgeweckt kamen wir aus der Halbzeit. Jetzt funktionierte es. Die Abwehr stand sicher, das Mittelfeld ackerte vorne und hinten und in der Offensive wurde ordentlich betrieb gemacht. Nach wunderschönen Zuspiel von Luis auf Kevin versenkte er den Ball flach ins Piesteritzer Tor. Einheit war wieder da. Nachdem sich die kleinen von Pisteritz noch die Schuld in die Schuhe schoben und bei ihren Abstößen träumten, schoss Pia einfach mal von der Mittellinie und schon stand es 3:2. Pisteritz träumte weiter um kam nicht wirklich voran. Viele Angriffe doch leider nicht das nötige Glück, kurz vor Schluss hatte Ben den Ausgleich aus dem Fuß, knapp streifte sein Schuss am Lattenkreuz vorbei. Dann nochmal ein Konter+Tor von Pisteritz und das Spiel war zu Ende.

 

Fazit: Heute war das Ergebnis zweitrangig, die Jungs+Pia haben eine sehr starke 2. Halbzeit gezeigt und hätten den Punkt verdient gehabt. Ich für mein Teil und auch Lea sind extrem stolz auf unsere 'kleinen' und hoffen das es gegen Elster zum Sieg reicht! Denn das hätte, das ganze Team verdient. Wir beide sind froh, dass wir so eine tolle Mannschaft haben von unserem Torhüter an, über unsere Verteidiger, Mittelfeldspieler und Stürmer und nicht zu vergessen die tollen Eltern.

Und zum Schluss nochmal Piesteritz ist keine Mannschaft vor der man Angst haben muss, besser als der Durchschnitt sind sie nämlich auch nicht. Für mich das Highlight des Tages, wie beide Trainer von GWP sichtlich gereizt den Platz verlassen haben, da es wahrscheinlich nicht so kam wie die beiden es wollten und sie uns nicht zweistellig nachhause geschickt haben. Das sagt einiges über die Piesteritzer aus und da kann sich jeder sein Teil dazu denken.

Wir sehen uns zum Rückspiel in Wittenberg, da geht's dann nicht so glimpflich für euch aus.

 

Text: Merlin Ahlendorf

Bilder: Lea Küster


Fotos vom Spiel


Zurück